Afrikanisch Tanzen zu live Musik

Am Di, von 19.10 - 20.40Uhr an der Hauptstrasse 11 in 4450 Sissach (7Min vom Bhf.) Einstieg jederzeit möglich! 

 "Afrotanz zu live Musik" inspiriert sich vom traditionellen Afrikanischen Tanz ohne seine ethnischen Traditionen zu übernehmen.
Ein Mix aus Schritten und Techniken der vor allem Westafrikanischen Tänze in Verbindung mit Rhythmen der live gespielten Trommeln (Djembe und Basstrommeln), dem Didgeridoo, diversen Flöten, Kalimba, Berimbau etc.

Afrikanisch Tanzen ist ein harmonisches Miteinander von Rhythmus Bewegung und Lebensfreude. Die Trommelmusik inspiriert und unterstützt dich dabei, den Boden unter deinen Füssen zu spüren und muskuläre Spannungen zu regulieren. Die Wiederholungen einzelner Schritte und Schrittkombinationen unterstützen dich dabei, dich auf die Musik und die Bewegungen einzulassen und geben deinem Körper die Möglichkeit geschmeidig und für den Energiefluss durchlässig zu werden. Ganz nebenbei förderst du Kraft, Koordination, Kondition, Beweglichkeit und emotionale Balance. Aus den Schrittkombinationen entsteht eine Choreographie. Dabei wird auch dein Körper- und Raumgefühl trainiert und du gewinnst an Sicherheit und Selbstvertrauen. Innerhalb der Gruppe nimmst du deinen (Eigen-) Raum ein und und bleibst in Verbindung mit den Anderen. Ein erfrischendes und kraftspendendes Erlebnis.

Kosten: Bezahlt wird pro Quartal (3Mt) wobei ein Quartal je nach Ferien kurz (7Lekt) bis lang (12Lekt) ist.

Einzellektionen sind nach Anfrage möglich und kosten Fr. 35. Preis pro Lektion, wenn pro Quartal bezahlt wird Fr. 30.-

 Nachholen ist möglich: innerhalb des bezahlten Quartals am Montagmorgen 9.10 - 10.40Uhr oder im Angebot Freies Tanzen (1mal pro Monat) jeweils am letzten Freitag Abend des Monats 19.30 - 21.00 Uhr

Weitere Angebote:

Afrikanischer Tanz am Montag:  09.10 - 10.40  Uhr  im Raum für Tanz und Musik, Hauptstrasse 11, 4450 Sissach

Der Stundenablauf:

wir beginnen im Kreis und wärmen unseren Körper ein: kreisende, schwingende, schüttelnde, wellenförmige Bewegungen bereiten auf die tänzerischen Schritte vor. Das Einwärmen lässt uns Zeit, den Rhythmus zu erfassen und uns mit der Musik zu verbinden. Bewegen und sich durch die Musik bewegen lassen: federn, wippen, mit-pulsieren. Erst an Ort und dann zu den Musikern hinbewegend. Weiterführend kommen die verschiedene Raumrichtungen dazu. Die verschiedenen Körperpartien bewegen und bewegen-lassen und mehr und mehr differenzieren, wie sich das Becken bewegen kann, wie der Brustkorb, die Beine, die Hände, die Füsse.

Du machst die Erfahrung, tanzend den Körper im "hier und jetzt" zu spüren und die Gruppe als Unterstützung zu nutzen. Ob live Musik oder ab CD : die Musik ist Inspiration! Das Pulsieren hilft dir, dich zu erden und loszulassen.

Im Afrikanischen Tanz gibt es ungeahnte Möglichkeiten, wie Tanzschritte ausgeführt werden können.

Oft sind die Tanzschritte humorvoll und verspielt und lassen dir genügend Raum für eigene Interpretationen.

Der Boden als kraftschöpfendes Element, das eigene Becken als energetisches Zentrum und das Abheben vom Boden als Zeichen von Freude und Ausgelassenheit erleben. Dies macht den afrikanischen Tanz so reichhaltig und wertvoll.

Show Tanzschow mit live Musik Agoya  Djembe
Afrikanischer Tanz mit live Perkussion Pesche Hürlimann Simone Kaiser Susanne Tambini und Partygästen